Planung der nächsten Bienenweide-Seminare

Unsere derzeitige Planung geht davon aus, daß wir ab September mit den Semiaren beginnen können.

Das erste Seminar wird am 12.09.2020 in Überlingen-Bambergen stattfinden.
(Wichtig: Herbsteinsaat zur Gartenschau Überlingen im folgenden Jahr)

Beginn: 10:00 Uhr   Ende gegen 16:30 Uhr
Vormittags werden wir uns die Grundlagen zu erfolgreichen Anlage und Pflege von Blühwiesen erarbeiten und nach der Mittags-Pause Flächen ansehen, die letztes Jahr angelegt wurden.
Bitte melden Sie sich bei dem Schriftführer des Überlinger Imkervereins an. Seine Mail-Adresse ist schriftführer@imker-überlingen.de

In Planung sind folgende Veranstaltungs-Termine/Orte:

24.10.2020 in Bad Krozingen

14. 11. 2020 in Göppingen

Sollten Sie bereits früher Einsaaten planen oder vorbereiten möchten, können Sie mich gerne per Mail oder Tel. kontaktieren: 0171 6061 401 oder manfred.kraft@bluehende-heimat.de.

manfred.kraft@bluehende-heimat.de

Bleiben Sie gesund!

Bis zum nächsten Treffen

Manfred Kraft


Wildbiene des Jahres 2020

Die Mitglieder des Wildbienen-Katasters haben für das Jahr 2020
die Auen-Schenkelbiene (Macropis europaea) als Biene des Jahres ausgewählt.

Bild von Volker Mauss

Auen-Schenkelbiene bei der Aufnahme von Öl und Pollen an einer Gilbweiderich-Blüte. Dabei kann man die drüsigen Öltröpfchen überall an
der Blüte gut erkennen

Unser Wildbienenspezialist Volker Mauss hat dazu einen interessanten Artikel geschrieben, den ich gerne hier veröffentlichen darf.
Sie können diesen Artikel hier lesen.

Manfred Kraft

Absage Seminar in Bad Krozingen am 14. März

Corona-Virus:

Leider müssen wir das Seminar in Bad Krozingen am 14. März  wegen der aktuellen Gefahrensituation absagen.

Am 20 Juni findet das nächste Seminar in Überlingen- Bambergen statt und am 11. Juli werden wir dieses Seminar in Bad Krozingen nachholen.
Wir werden Sie rechtzeitig mit weiteren Details informieren.
Bitte teilen Sie mir mit, an welchem Termin Sie teilnehmen können oder ob wir den von Ihnen überwiesenen Betrag zurücküberwiesen sollen.

mit freundlichen Grüßen
Manfred Kraft

Einladung zum Seminar „Bienenweide/Wildbienen“ in Bad Krozingen am 14.03.20/ 10:00 Uhr


Einladung zum Seminar Fachmann für Bienenweide:
„Wildbienen“

In diesem Seminar befassen wir uns mit dem Artenrückgang und führen in die faszinierende Welt der Wildbienen ein. 
Dem Rückgang der Insekten können wir nur entgegenwirken, indem die angelegten Blühflächen auch als Lebensräume für die Bestäubungsinsekten gestaltet sind. Die wilden Verwandten unserer Honigbienen haben dabei ganz unterschiedliche Anforderungen an ihre Lebensräume und Nahrungspflanzen, die wir in dem Hauptvortrag vorstellen werden.


Als Referent konnte ich zu diesem Thema einen der besten Wildbienenfachleute in Deutschland gewinnen: Hans R. Schwenninger.


Herr Schwenninger ist Gründer und Ehrenvorsitzender der Arbeitskreises „Wildbienen-Kataster“ im entomologischen Verein Stuttgart. (www.Wildbienen-Kataster.de)


Das Seminar findet statt am Samstag, den 14. März 2020 ab 10:00 Uhr
in den Seminar-Räumen der EDEKA in Bad Krozingen:

Hieber´s Frische Center,
Tulpenbaumallee 22,
79189 Bad Krozingen

geplantes Programm:


10:00 Uhr (15 Min)           Begrüßung                                       

10:15 Uhr (45 Min)         Artenrückgang:
                                   Status und Auswirkungen

                                         Manfred Kraft, Obmann für Bienenweide

10:45 Uhr (60 Min)       Wiesenwissen :
                                  Beurteilung der Bodenverhältnisse

                                          Manfred Kraft

 11:45 Uhr (30 Min)       Wildbienen:
                                  Saatgut und Pflanzen für  Wildbienen

                                           Manfred Kraft

12:15 Uhr (60 Min)        PAUSE

13:15 Uhr (60 Min)        Wildbienen: Einführung
                                   Die faszinierenden Welt der Wildbienen

                                             Hans Schwenninger, Wildbienen-Kataster

14:15 Uhr (45 Min)        Wildbienen:
                                   Wie können wir den Wildbienen helfen?

                                         Hans Schwenninger, Wildbienen-Kataster
                                         Manfred Kraft, Obmann für Bienenweide
                                                  
15:00 Uhr (45 Min)        Wie geht es weiter?
                                   Fragerunde
                                               Manfred Kraft, Obmann für Bienenweide
                                                                                                                          
15:45 Uhr                      ENDE der Veranstaltung

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt auf 35 Personen
Anmeldung: Mail an Manfred.Kraft@bluehende-heimat.de
Kosten pro Teilnehmer:  Euro 20.-
Den Betrag von Euro 20.- bitte auf das Konto des Landesverbandes der badischen Imker e. V. Bezirkssparkasse Gengenbach, IBAN: DE80 6645 1346 0000 006511, BIC: Solades1GEB   Stichwort „Bienenweide“ überweisen.

Mit der freundlichen und tatkräftigen Unterstützung der Edeka Südwest bieten die Landesverbände der Imker in Baden und Württemberg diese Seminar-Reihe „Fachmann für Bienenweide“ an.

mit freundlichen Grüßen

Manfred Kraft
Obmann für Bienenweide